Matthias Platzeck, Vorsitzender des Kuratoriums, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Vorstandsvorsitzender des Deutsch-Russischen Forums e.V.

Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Brandenburg, bisheriges Mitglied im JFBB-Beirat, Mitglied im „Berliner Ratschlag für Demokratie“, im Kuratorium der „Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit“ und Leiter des Louis-Lewandowski-Festivals

Stephan Goericke, Geschäftsführer iSQI GmbH; bereits frühes Mitglied im JFBB-Beirat und sehr gut vernetzt innerhalb der CDU

Rabbi Prof. Walter Homolka, seit 2014 ordentlicher Universitätsprofessor für Jüdische Religionsphilosophie der Neuzeit mit Schwerpunkt Jüdische Denominationen und interreligiöser Dialog der Uni Potsdam und Geschäftsführender Direktor der School of Jewish Theology der Universität Potsdam

Thomas Kralinski, Staatssekretär a.D., Vorstandsmitglied des Thinktanks „Das Progressive Zentrum“

Susanne Krause-Hinrichs, Geschäftsführerin F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz

Brigitte Meier, Beigeordnete der Stadt Potsdam im Geschäftsbereich 3, ehemalige Geschäftsführerin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern

Patricia Schlesinger, Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg