Sektion Wettbewerb Spielfilm

200 METER

  • Ameen Nayfeh
  • PS, JO, QA, IT, SE
  • 2020
  • 97 Min

Freundin oder Feindin? 200 Meter trennen Mustafa von seinem Kind. Er wohnt im Westjordanland, seine Frau und der gemeinsame Sohn hinter der Mauer, die hier die palästinensischen Gebiete von Israel trennt. Als Mustafa eines Tages am Checkpoint abgewiesen wird, muss er einen 200 Kilometer langen Umweg nehmen. Mit im Sammeltaxi: eine deutsche Filmemacherin – zu selbstbewusst für die Männer im Auto und zu vertraut mit der Seelenlage hier. Misstrauen kommt auf, am Ende gibt sich die Deutsche als Jüdin zu erkennen. Doch da ist der äußere Druck auf die Gruppe bereits gestiegen, die Fahr- zur Schicksalsgemeinschaft geworden. Genauso konfliktreiches wie warmherziges Spiegelbild zwischenmenschlicher Beziehungen im palästinensisch-israelischen Verhältnis.

"Die Hauptfigur Mustafa hat die Regeln befolgt, die Demütigungen ertragen und getan, was ihm gesagt wurde, um sich eine kleine Chance auf seine Familie zu sichern, aber wenn dieselben Regeln, die sein Leben entfremdet haben, seine Familie und seine Vaterschaft aufs Spiel setzen, wird er sie dann noch befolgen?" (Ameen Nayfeh)


Film online ansehen


Credits

Originalitel 200 METERS

Internationaler Titel 200 METER

Deutscher Titel 200 METER

JFBB Sektion Wettbewerb Spielfilm

  • Regisseur Ameen Nayfeh

Land/Länder PS, JO, QA, IT, SE

Jahr 2020

Dauer 97 Min